Lernzeit

ist der durchschnittliche Arbeitsaufwand, den Lernende für ein bestimmtes didaktisches Setting aufwenden müssen. Sie umfasst sämtliche Lernaktivitäten, die zur erfolgreichen Bewältigung der (explizit oder implizit) vorgegebenen Aufgabenstellung benötigt werden.

Die Lernzeit wird zwar in Minuten oder Stunden gemessen, ist aber nicht mit der verstrichenen physikalischen Zeit identisch, wenn die verschiedenen Lernzeiten nicht unmittelbar aufeinanderfolgen.

Die Lernzeit (oder auch Workload) wird in der EU für das studienorientierte System zur Akkumulierung und Übertragung von Studienzeiten (ECTS) herangezogen.

Begriffengruppe:

Referenz: Taxonomie von Unterrichtsmethoden

Flattr this!

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.