Archiv der Kategorie: Persönliches

Mitteilungen und Gedanken zu meiner Person

Berufliches

Der Beitrag stellt meine „offiziellen“ beruflichen Daten zusammen: Anschrift, berufliche Stationen,Auslandsaufenthalte, Nominierungen, und verschiedene Anhänge mit CV-Versionen und Fotos für die Presse, die zum Druck geeignet sind. Weiterlesen

Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Berufliches

1. Baumgartner-Treffen

Einmal eine Nachricht, die nichts mit meinen thematischen Fokus auf diesen Webseiten zu tun hat: Vom 7. bis 9. September fand das 1. Treffen von Menschen mit dem Namen Baumgartner in Niederösterreich statt. Das musste ich mir natürlich ansehen 😉 Weiterlesen

1 Kommentar

Denkpause beendet

Ich habe meinem Urlaub dazu benutzt, um mich bezüglich der neuen Aufgaben an Donau-Universität Krems (DUK) sowohl privat als auch beruflich neu zu organisieren. Das betrifft sowohl die Alltagsorganisation als auch die längerfristigen Ziele. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Umzugsvorbereitungen sind angelaufen

Diese Galerie enthält 4 Fotos.

Es ist noch kein ganzes Jahr her, dass ich die von Innsbruck komplett nach Hagen umgezogen bin. Die 2 Jahre davor bin ich zwischen Innsbruck und Hagen wochenweise gependelt. Das war keine angenehme Zeit. Insbesondere auch deshalb, weil bei Engagement in anderen Orten, die Komplexität der Organisation noch weiter gestiegen war: Von wo fliege ich wohin? Was (Bücher, Kleindung, Rechner) nehme ich wohin mit?

Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Photoshooting

Photoshooting an der DUK Am 5. April wurde ich für kommende Presseaussendungen von einer professionellen Fotografin fotografiert. Inzwischen ist die CD mit den Fotos eingelangt. Ehrlich gesagt hatte es die Fotografin Andrea Müller recht schwer mit mir: Nach einer langen Nachtfahrt aus Innsbruck kommend, war es nicht einfach um 8:00 morgens auf Befehl zu lächeln oder eine lockere Miene zu machen.

Weiterlesen

Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Mailüberflutung…

Montag 2 Uhr morgens sind wir aus Budapest kommend – mit zwei dienstlichen (sonntäglichen!) Zwischenstopps – wieder in Hagen angekommen. Ich wollte am Montag meine Mails abarbeiten, über die Reise bereichten um dann wieder – so etwa ab Dienstag/Mittwoch – an meinem neuen Buch weiter schreiben zu können. Forget it!

Weiterlesen

Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Hochstimmung trotz Hochwasser – erste persönliche Eindrücke

Die Vorbereitungen für den Wechsel zur Donau-Universität Krems laufen auf Hochtouren: Rechner und Festplatte sind planmäßig geliefert worden, so dass ich mich von dieser Seite bereits über Ostern für die neue Position arbeitsfähig machen kann. Auch die Ausschreibungen sind universitätsintern bereits auf den Weg gebracht. Nächster wichtiger Eckpunkt auf den wir uns in meinem Department inhaltlich ausrichten, ist eine Klausur aller Mitarbeiter/-innen Anfang Juli. Bis dorthin sollten die neue Stellen (hoffentlich!) schon besetzt und das Team damit komplett sein.

Weiterlesen

Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Ruf an die Donau-Universität Krems

Bereits im Sommer vorigen Jahres habe ich einen Ruf an die Donau-Unversität Krems (DUK) für eine Professur „Technologieunterstütztes Lernen und Multimedia“ erhalten. Vorige Woche habe ich nun schließlich den Vertrag unterzeichnet. Ich trete meinen Dienst in Krems mit 1. Mai 2006 an. Weiterlesen

Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Ruf an die Donau-Universität Krems angenommen

Meine Entscheidung von Hagen nach Krems zu wechseln, ist das Ergebnis einer Abwägung von Vor- und Nachteilen. Mir hat die Arbeit an der FernUni Spass gemacht und die Entscheidung ist mir daher gar nicht so leicht gefallen, wie vielleicht einige meiner KollegInnen zu glauben meinen („Der Baumgartner kehrt sicherlich bei der ersten Gelegenheit wieder nach Österreich zurück…“). Sicherlich ich gebe zu, dass das Österreich-Rückkehr Argument nicht ganz unwesentlich war, aber letztlich waren doch ganz andere Gründe entscheidend.

Weiterlesen

Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar