Abstract (2008): Blended Learning Arrangements

Baumgartner, Peter (2008): „Blended Learning Arrangements“. In: Beck, Uwe; Sommer, Winfried; Siepmann, Frank (Hrsg.) E-Learning & Wissensmanagement Jahrbuch 2008. Karlsruhe: KKA, S. 10–17.


Wenn wir „Blended Learning“ als „Vermischtes Lernen“ definieren, dann stellt sich die Frage nach den Bestandteilen dieser „Mischung“: Was ist es denn genau, dass da miteinander „vermischt“ werden soll? Gibt es bevorzugte Mischungsverhältnisse? Gibt es darüber hinaus vielleicht auch noch wissenschaftlich zu argumentierende Kriterien (d.h. eine Theorie), die wir bei der didaktischen Gestaltung von Blended Learning Arrangements beachten können bzw. müssen? In diesem Beitrag wird die Vorgangsweise für die Planung und Implementierung von Blended Learning Szenarien diskutiert. Es wird eine Reihe didaktisch struktuell unterschiedlicher Typen des Lernarrangements vorgestellt. Neben diesen theoretischen Überlegungen werden auch praktische Tipps zur Umsetzung aus der eigenen (universitären) Weiterbildungspraxis vorgestellt. 

Anhang

Baumgartner_2008_Blended-Learning-Arrangements
Titel: Baumgartner_2008_Blended-Learning-Arrangements (254 clicks)
Beschriftung:
Dateiname: Baumgartner_2008_Blended-Learning-Arrangements.pdf
Dateigröße: 677 KB

Flattr this!

Schlagwörter: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.