Abstract (2012): Didaktische Szenarien mit E-Portfolios gestalten – Mustersammlung statt Leitfaden

Baumgartner, Peter und Reinhard Bauer. 2012. Didaktische Szenarien mit E-Portfolios gestalten: Mustersammlung statt Leitfaden. In: Digitale Medien – Werkzeuge für exzellente Forschung und Lehre, 383–392. Medien in der Wissenschaft. Münster: Waxmann.


Elektronische Portfolios können für eine Vielzahl unterschiedlicher Zielstellungen (Präsentation, Reflexion, Bewerbung, persönliche Entwicklung etc.) eingesetzt werden. Dementsprechend ist der Einsatz von E-Portfolios nicht trivial und stellt hohe Anforderungen an die NutzerInnen. Der vorliegende Artikel schlägt als Überwindung dieser Schwierigkeiten die Entwicklung einer didaktischen Taxonomie vor. Auf dieser methodologischen Grundlage kann dann durch eine neue Art von Handreichung den komplexen didaktischen Herausforderungen erfolgreich begegnet werden. Es werden im Beitrag vier entscheidende Vorteile einer sogenannten „Mustersammlung“ bzw. „Mustersprache“ gegen über traditionellen Leitfäden beschrieben.


Der Beitrag kann auch im gedruckten Original über den als PDF (5,7 MB) frei zugänglichen Tagungsband heruntergeladen und gelesen werden. 

Anhang

Baumgartner_Bauer_2012_Didaktische-Szenarien-mit-E-Portfolios-gestalten
Titel: Baumgartner_Bauer_2012_Didaktische-Szenarien-mit-E-Portfolios-gestalten (305 clicks)
Beschriftung:
Dateiname: baumgartner_bauer_2012_didaktische-szenarien-mit-e-portfolios-gestalten.pdf
Dateigröße: 2 MB

Flattr this!

Schlagwörter: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.