Schlagwort-Archive: iTeL-Journal

Open Peer Review

Open Peer Review

Mit der ersten Nummer unserer Open Access Zeitschrift iTel-Journal (Interdisziplinäre Zeitschrift für Technologie und Lernen) haben wir mit einem neuen Begutachtungsverfahren ein gewagtes Experiment unternommen: Offene Evaluierung (Open Evaluation oder auch Open Peer Review). Weiterlesen

Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

iTeL-Finanzierungsmodelle

Finanzierungs- und Kommunikationsstrategien für das Open Access Journal iTeL

Letzte Woche hat unser Notar die polizeiliche Bestätigung bekommen, dass unser Träger-Verein für die Open Access Zeitschrift ordnungsgemäß gegründet wurde. Das ist die Voraussetzung dafür, dass wir nun ein Konto eröffnen können um damit offiziell unsere „Geschäfte“ zu starten. Weiterlesen

Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Open Access Journal iTeL gegründet

iTeL-Gründung: von links nach rechts, 1. Reihe: Claudia Bremer, Gabi Reinmann, Andrea Back, Anne Thillosen. 2. Reihe: Beat Döbli Honegger. Martin Ebner, Olaf Zawacki-Richter, Theo Bastiaens, Peter Baumgartner, Burkhard Lehmann

Am 18. April wurden in einer Gründungsversammlung an der Universität Frankfurt die formalen Voraussetzungen für die Gründung der (Nachfolge-)Zeitschrift für E-Learning, die als Open Access Journal erscheinen wird, geschaffen. In einem äußerst angenehmen Klima haben wir nicht nur die Statuten für einen gemeinnützigen Trägerverein verabschiedet, sondern uns auch grundsätzlich zur inhaltliche Ausrichtung, Erscheinungsweise und Finanzierungsmodell für das „interdisziplinäres Journal für Technologie und Lernen“ (iTeL) geeinigt. Wir planen die erste Nummer bereits Sommer/Herbst 2014 erscheinen zu lassen. Weiterlesen

Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare

Open Access Zeitschrift: Freier Zugang heißt nicht kostenfrei

Seit über einem Jahr planen wir den Übergang der Zeitschrift für E-Learning (ZEL) zu einem Open Access Journal. Mit dem Ende der Verpflichtungen gegenüber dem Studienverlag sind wir nun frei für Open Access Alternativen. Der Beitrag berichtet über den Stand der Initiative. Und wie so oft: Es hakt vor allem an der Finanzierung. Weiterlesen

Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar