Liberating Structures: Die Macht befreiender (didaktischer) Strukturen

Der Beitrag ist eine (selbst)kritische Rezension des Buches „The Surprising Power of Liberating Structures: Simple Rules to Unleash A Culture of Innovation.“ Ich sehe Verbindungen zu meiner didaktischen Taxonomie und dem Muster-Ansatz von Christopher Alexander.

Einführung in ANT

Wegen wiederholter Nachfragen habe ich die Inhalte der „Einführung in die Akteurs-Netwerk-Theorie“ (ANT) als PDF zum Download bereit gestellt. Es handelt sich um eine adaptierte Fassung der Lesereise vom WS 2009/2010. Den interaktiven Kurs selbst gibt es jedoch leider nicht mehr online.

H5P: Image Choice

Mit dem neuen Image Choice Inhaltstyp können Fragen durch eine Bilderauswahl beantwortet werden. Darüber hinaus kann dieser Übungstyp aber auch für visualisierte chronologische Abläufe, Visualisierungsaufgaben und (psycho)logische Experimente genutzt werden.

repairData: mein erstes R Paket auf CRAN

Ich habe mit repairData mein erstes R Paket auf CRAN veröffentlicht! Der Artikel beschreibt die Herkunft der Datensätze und die Ziele, die ich mit der Publikation verbinde.

R Data Science Exkursion – nach 4 Monaten wieder aufgetaucht

Der Beitrag beschreibt persönlichen Gründe für meine Beschäftigung mit R & Data Science. Ich erwähne Eckpunkte dieser Exkursion und berichte über Erfolge und Misserfolge meiner Aktivitäten. Außerdem mache ich den Zusammenhang meiner Data Science Aktivitäten mit meinem weiterhin stark didaktisch geprägten Forschungsrahmen deutlich.

Zitierformat: 5 grundsätzliche Zitierparadigmen

Dieser Beitrag ist ein Exkurs zum Tutorial „Zitierstil ändern“. Es wird „Zitierformat“ definiert und danach werden die 5 Varianten vorgestellt und mit Beispielen (sowohl Kurzbelege als auch Literaturliste) demonstriert.

Citation Style Language (CSL): Zitierstil ändern

Der Tutorial beschreibt detailliert wie mittels Citation Style Language (CSL) ein Zitierstil für eine Literaturverwaltungssoftware geändert werden kann.

Wayback Machine – Zeitreisen im Internet

Der Beitrag erklärt die Bedeutung und Handhabung von Wayback Machine, einem kostenlosen und frei zugänglichen Service von Internet Archive, der weltgrößten digitalen Bibliothek.

Englisches Blog rund erneuert

Die letzten 14 Tage habe ich mein englisches Blog, das nun ‚Thought splinters‘ heißt, neu aufgesetzt. Der Beitrag berichtet über Status und Motive des Umbaus.

H5P als Plädoyer für didaktische Vielfalt

„H5P als Plädoyer für didaktische Vielfalt“ beschreibt den Zusammenhang meiner „Taxonomie von Unterrichtsmethoden“ und den vielen Möglichkeiten, die die unterschiedlichen H5P Inhaltstypen zulassen. Zum zehnjährigen Erscheinen, gibt es jetzt die „Taxonomie“ um 10 € verbilligt. Das Codewort für den Preisnachlass findet sich im Artikel.

H5P Documentation Tool

H5P Documentation Tool wird relativ selten genutzt. Zu unrecht! Dieser Artikel beschreibt die Struktur des Inhaltstyps und seine vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten.

Cornell Method revised

The article reflects my previous post on the Cornell Method. I show some shortcomings in the public reception of the Cornell Notes System. My advice is not to focus on the formalities of the method but to concentrate on the educational function of the three types of notes fields. I explain the Feynman Technique and suggest integrating it with the Cornell Note System.

Extensity organisiert Browser Plugins

Mit der Browser-Erweiterung Extensity können Sie Profile für Nutzungsszenarien anlegen und die geeigneten Plugins zuordnen. Dann können Sie mit einem Klick die genutzten Erweiterungen entsprechend auswechseln. So haben Sie immer nur die passenden Plugins aaktiv.

H5P Cornell Notes

This post describes Cornell Notes, a new H5P content type developed by Oliver Tacke. After I explain what Cornell Notes are and how to use them, I describe the features of the new content type and offer a demo to try it out.

OneTab Plugin unterstützt das Management von vielen offenen Tabs/Seiten

Der Artikel stellt die praktische Browser-Erweiterung OneTab vor. OneTab hilft nicht nur virtuellen Speicher zu sparen, sondern unterstützt auch das Verwalten vieler offener Tabs. Die aktuell offenen Tabs können als Liste gespeichert, in einem anderen Browser geladen oder für eine Zusammenarbeit über das Internet auch geteilt werden.

Joplin App – Persönliche Notizen schreiben und verwalten

Joplin App ist eine Open Source Software zum Schreiben und Verwalten von Notizen. Ich beschreibe sie kurz und erkläre, warum ich sie nutze.

H5P library installation via GitHub: 10 steps to get new content types not yet released officially

The article explains the h5p library installation process for new – not officially released – content types. There is a bunch of H5P content types not yet officially accredited by the H5P core team. How can you take advantage of these goodies if they are not yet officially and distributed via the standard H5P way?

4 Aspekte meiner persönlichen Lernstrategie

Der Beitrag stellt Aspekte meiner persönlichen Lernstrategie dar. Er ist Auftakt einer Serie über meine Lernerfahrungen und soll vorweg klarmachen, wonach ich meine persönlichen Lernerfahrungen bewerte.

3 Gründe persönliche Lernerfahrungen zu teilen

Im Beitrag reflektiere ich darüber, ob es sinnvoll ist, wenn ich meine persönlichen Lernerfahrungen mitteile. Mein Fazit: Ja es macht durchaus Sinn. Werden Lernprozesse privat gehalten, verlieren sie einen ihrer wichtigsten Antriebe: Den Austausch persönlicher Erfahrungen.

3 verschiedene Arten von Tutorials

Bei Schritt-für-Schritt-Tutorials lassen sich mindestens drei grundsätzliche Arten unterscheiden, die verschiedene Stufen des kognitiven Lernprozesses adressieren. Der Beitrag beschreibt die unterschiedlichen Zwecke, Voraussetzungen und mögliche didaktische Fallstricke bei der Umsetzung.