Forschungsstelle mit Karrieremöglichkeit

We are hiring

An meinem Department wird eine neue Forschungsstelle ausgeschrieben. Vorerst auf 3 Jahre befristet, gibt es nicht nur die Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung, sondern auch ein sehr gute Karrieremöglichkeit: Bei entsprechender Qualifikation (mindestens Doktorat) besteht die Möglichkeit in Rahmen einer neuen DUK-internen Weiterbildungsvereinbarung sich für die Position einer assoziierten Professur zu bewerben. Weiterlesen

Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Digitale Lernszenarien

Teaching Methods

Dieser Beitrag rezensiert das Arbeitspapier „Digitale Lernszenarien im Hochschulbereich“ im Lichte meines Buches „Taxonomie von Unterrichtsmethoden“: Im Jänner 2016 wurde damit eine Systematik digitaler Lernformate vorgelegt. Ich beleuchte die verschiedenen theoretischen Entscheidungen und Aspekte in diesem Bericht, der im Auftrag der Themengruppe „Innovation in Lern- und Prüfungsszenarien“ und vom CHE im Hochschulforum Digitalisierung herausgegeben wurde. Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

EDU|days – Lehrendenfortbildung als wissenschaftliche Tagung

edudays-2016-plakat

Vom 30. März 2016, 12:30 bis 31. März 2016, 16:30 findet an der Donau-Universität Krems eine wissenschaftliche Arbeitstagung und Lehrendenfortbildung zur Nutzung digitaler Medien im Schulalltag statt. Die EDU|days sind eine Tagung für Lehrende aller Unterrichtsfächer mit dem Ziel, Lehren und Lernen mit digitalen Medien an den Schulen kritisch zu reflektieren und Impulse für einen optimalen Einsatz zu geben.

Lehrende Österreichs und der Nachbarländer sind die Zielgruppe der Veranstaltung. Die EDU|days sind ein Kooperationsprojekt der Donau-Universität Krems, der Pädagogischen Hochschule für Niederösterreich, des Projektes KidZ (das auch eine Dienstbesprechung am Rande der Konferenz abhalten wird) und zahlreicher weiterer Partner. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.
Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Belohnung ist noch keine Gamification

gamification-shutterstock

Belohnung ist noch keine Gamification ! Das ist eine erste Schlussfolgerung aus meinem Gamification-Experiment, das ich in meinem erster WordPress Online-Kurs zur Akteurs-Netzwerk-Theorie durchgeführt habe. Mit der Vergabe von Quiz-Punkten, Levels und Badges habe ich zum ersten Mal versucht Gamification-Aspekte in ein didaktisches Konzept einzubauen. Feedback hat mir jedoch gezeigt, dass ich ein falsches Verständnis von Gamification hatte und einen tiefer gehenden Reflexionsprozess bei mir angestoßen. Weiterlesen

9 Kommentare

Weblog umgezogen zu professionellen Hostingservice

Mein Blog verwendet nun ein professionelles Hostingservice

In den letzten Tagen gab es mehrmals Ausfälle auf dem Departmentserver, den wir für Forschungszwecke unterhalten. Da wir aus Gründen knapper Personalressourcen auf diesem Server kein professionelles 24×7 Stunden Wartungsservice anbieten können, war auch mein Weblog von dieses Ausfällen betroffen, – Ich bin daher heute mit meinem persönlichen Weblog zu einem professionellen Hoster umgezogen. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Lehre auf neuen Wegen

„Lehre auf neuen Wegen“: Vortrag an der Universität Göttingen, November 2015

Mitte November haben ich zum Thema „Lehre auf neuen Wegen“ an der Universität Göttingen einen Vortrag gehalten. Auf der Homepage der Tagung ist ein detaillierter Rückblick zu finden. Dort gibt es neben vielen Impressionen der Tagung auch die Video-Aufzeichnung und die Folien meiner Keynote sowie den Tagungsband mit allen Beiträgen der Referent/innen. Weiterlesen

Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Kurs zur Akteur-Netzwerk-Theorie

Eine Illustration aus dem Online-Kurs zur Akteur-Netzwerk-Theorie

Seit Sommer 2015 habe ich bereits an einem umfangreichen Online-Kurs für WordPress gearbeitet. Heute habe ich den Kurs zur Akteur-Netzwerk-Theorie endlich fertig gestellt! Der Kurs hat einen Umfang von 6 ECTS (das entspricht einer Lernzeit von 150 Stunden). Er inkludiert 13 Lektionen, 12 Quizze und 3 Einsendeaufgaben. Der Kurs ist kostenlos und kann von allen Interessierten besucht und absolviert werden. Einziges formales Erfordernis ist eine Registrierung auf meinem Weblog. Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , | 16 Kommentare

MOOCs mit WordPress

MOOCs mit WordPress gestalten

Es ist relativ einfach und billig einen MOOCs mit Wordpress zu erstellen: Ich habe bereits eine Reihe von Artikeln über Watu und Namaste – das ist eine Sammlung von WordPress Plugins – geschrieben. Bisher habe ich sie jedoch getrennt behandelt: Watu als interaktive Quiz-Erweiterung und Namaste als ein Lernmanagementsystem (LMS). Beide (kostenpflichtige) Plugin-Gruppen zusammen ergeben jedoch die Zutaten für die Erstellung von MOOCs. Und das für insgesamt 224 US $! Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Nach Apple-Mail Desaster: Umstieg auf Thunderbird

Mac-OS-X-10.10-Yosemite-Mail-icon-1024x1024

Dieser Beitrag beschreibt den Umgang von Apple mit eigenen Fehlern am Beispiel des Upgrade-Skandals, das für 42 Tage das Apple-eigene Mailsystem für tausende User funktionsunfähig machte. Ich beschreibe meinen Umstieg zu Thunderbird und bringe ein Beispiel, warum ich nicht mehr auf Apple Mail zurück wechseln werde. Weiterlesen

Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Übersetzungen II: Loco Translate – ein praktisches Werkzeug

languages

Ich habe eine Reihe weiterer WordPress Plugins für den Bildungsbereich übersetzt und auf meiner Webseite zum Download zu Verfügung gestellt. Dieser Artikel ist der zweite Teil eines Beitrags der meine Motivation für diese Übersetzungsarbeit erklärt. Ich gehe auf die Arbeitsweise von Loco Translate ein und stellen einige philosophische Überlegungen mit konstruktivistischem Hintergrund an. Weiterlesen

Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Übersetzungen I: Warum tue ich mir das an?

translation

Ich habe eine Reihe weiterer WordPress Plugins für den Bildungsbereich übersetzt und auf meiner Webseite zum Download zu Verfügung gestellt. Dieser Artikel ist der erste Teil eines Beitrags der meine Motivation für diese Übersetzungsarbeit erklärt: Übersetzungsarbeit ist eine (alternative) Art sich mit der Funktionsweise der betreffenden Software auseinandersetzen und ist auch für das (Über-)Leben der eigenen Sprachkultur wichtig. Weiterlesen

Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

eEducation 10: innovative curriculare Aspekte

imagebild_eeducation

Im Zusammenhang mit dem neuen Design von eEducation 10, der im Frühjahr 2016 startet, berichte und diskutierte ich hier einige geplante Neuigkeiten. Abgesehen davon, dass wir die einzelnen Module des Masterlehrgangs überarbeitet haben, und nun stärker auch auf Social Media abzielen, gibt es auch neue Entwicklungen zum curricularen Design. Weiterlesen

Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

LMS in WordPress? – Didaktische Vielfalt mit Plugins

E-Learning-Education

Im letzten Teil meiner kleinen Trilogie diskutierte ich, wie solch ein von mir erwähntes „Netzwerk didaktischer Dimensionen“ für ein LMS in WordPress aussehen könnte. Ich werde dabei Vorschläge für verschiedene Plugins machen, die ich z.T. in dieser Seite bereits eingebunden habe und deren Funktion sie sehen bzw. ausprobieren können. Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

LMS in WordPress? – Didaktischer Mehrwert

LMS

Die Frage, die mich umtreibt lautet: Was kann ein LMS mit seiner Pflicht zur Registrierung selbstbestimmtes Lernen so unterstützen, dass es Vorteile gegenüber dem selbstorganisierten Lernen mit frei zugänglichen Bildungsressourcen (Open Educational Resources) bietet? – Das ist der zweite Teil von drei Artikeln. Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

LMS in WordPress? – Selbstbestimmtes Lernen

self-awareness

Ich habe vor kurzem recht begeistert über Namste! LSM, einen recht mächtigen Lernmanagement-System für WordPress geschrieben. Das hat aber natürlich gleich ein Problem aufgeworfen, das scheinbar meinen bildungspolitischen Ansichten diametral zuwider läuft: Warum ein offenes System, wie es mein Weblog darstellt, mit einem LMS wieder zusperren? – Das ist der erste Teil von drei Artikel. Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar