Abstract (2002): Studieren und Forschen mit dem Internet – Wissensmanagement in der Informationsgesellschaft

Baumgartner, Peter (2001): „Studieren und Forschen mit dem Internet – Wissensmanagement in der Informationsgesellschaft“. In: Hug, Theo (Hrsg.) Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten: Wie kommt Wissenschaft zu ihrem Wissen? Baltmannsweiler: Schneider, S. 311–324. 


Der Forschungsprozess in unserer globalen Informationsgesellschaft unterliegt einem radikalen Wandel. Das betrifft aber nicht nur die Menge der zu verarbeitenden Informationen sondern vor allem die Selektion, Bewertung und Integration der riesigen Datenmengen in anwendbares bzw. verwertbares Wissen. Die Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens werden durch das Internet nicht nur erweitert sondern auch grundlegend verändert. Der bewusste und kritisch-reflektierte Umgang mit diesen neuen technischen Möglichkeiten wird sowohl durch den raschen gesellschaftlichen Wandel als auch durch die damit einher gehende Informationsüberflutung an Bedeutung gewinnen und zu einer strategischen Fähigkeit werden.

Der vorliegende Beitrag konzipiert den didaktischen Aufbau einer internetbasierten Trainingsumgebung, der diese Fertigkeiten im Umgang mit den neuen interaktiven Technologien mittels dieser Technologien selbst, vermittelt.

Anhang

Baumgartner_2001_Studieren und Forschen mit dem Internet
Titel: Baumgartner_2001_Studieren und Forschen mit dem Internet (210 clicks)
Beschriftung:
Dateiname: baumgartner_2001_studieren-und-forschen-mit-dem-internet-2.pdf
Dateigröße: 262 KB

Flattr this!

Schlagwörter: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.