eHospital: Für Staatspreis nominiert

E-Hospital, ein Projekt am dem unser Department beteiligt ist, wurde für den Österreichischen Staatspreis 2008 nominiert. Am 19. September – anschließend an MedidaPrix und GMW-Tagung – findet in Krems eine internationale Konferenz zur Bedeutung von Weiterbildung für PatientInnen mit langen Krankenhausaufenthalten statt.

E-Hospital, ein Projekt am dem unser Department beteiligt ist, wurde für den Österreichischen Staatspreis 2008 nominiert. Am 19. September – anschließend an MedidaPrix und GMW-Tagung – findet in Krems eine internationale Konferenz zur Bedeutung von Weiterbildung für PatientInnen mit langen Krankenhausaufenthalten statt.

E-Hospital ist ein Projekt, das den (positiven) Einfluss von E-Learning auf LangzeitpatientInnen untersucht und fördert. Sechs europäische Partnerinnen, unter ihnen die Donau-Universität Krems, führten gemeinsam, das von der EU-Projekt geförderte durch. In dem Pilotprojekt wurden gezielte E-Learning Programme für unterschiedliche Zielgruppen wie etwa Krebs, Alzheimer- oder Burn-out-PatientInnen entwickelt, erprobt und evaluiert.

Am Programm der Konferenz stehen Keynotes von Experten im Bereich E-Learning, Gesundheitswesen und lifelong learning. Darüber hinaus werden die verschiedenen Pilotprojekte in den EU-Partnerländern vorgestellt und diskutiert. Interaktive good practice Sessions zu organisatorischen, technischen und pädagogischen Aspekten des Einsatzes von E-Learning im Gesundheitswesen vervollständigen das Programm.

Nähere Informationen zur Konferenz: http://www.ehospital-project.net/conference.htm. Hier geht es zur Anmeldung
Die Konferenzteilnahme ist kostenlos.

Die Erfahrungen, die im E-Hospital Projekt mit der Weiterbildung von Patientinnen und Patienten mittels Blended Learning im Krankenhaus gemacht wurden, sind auch in einem kürzlich erschienenen Handbuch publiziert: Bienzle, H. (Hrsg.) (2008). eHospital: Experiences with e-learning activities for patients. Wien: die Berater – Unternehmensberatungsgesellschaft mbH. Das Buch gibt einen umfassenden Überblick über die Rahmenbedingungen
und die Praxis der Implementierung und Durchführung von E-Learning
Weiterbildungsangeboten im Krankenhaus. Konferenzteilnehmer erhalten
die Publikation kostenlos. DAs Buch ist aber auch online erhältlich (PDF, 6,5 MB)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Captcha loading...

%d Bloggern gefällt das: