Forschungsstelle neu ausgeschrieben

Zur Verstärkung unseres Team habe ich nun in einem neuerlichen Anlauf die schon einmal genehmigte Forschungsstelle mit einem neuen Text neuerlich ausgeschrieben. Ende der Bewerbungsfrist ist der 05. April 2013. Gegenüber der früheren Ausschreibung ist die Befristung nun nicht ein Jahr sondern zwei Jahre. Weiters wird nun ausdrücklich  die Option auf Verlängerung erwähnt, sowie auch der Betrag ausgeschildert, inwieweit eine Überzahlung zum  vorgesehenen Mindestgehalt möglich ist.

Als zusätzliche Attraktion möchte ich auch noch erwähnen, dass die Stelle bei Wunsch auch mit der Option auf ein von mir betreutes Doktoratsstudium im Rahmen des DokorandInnen-Kollegs Lifelong Learning (LLL) an der Universität Klagenfurt verbunden werden kann.

Ich habe diesmal ganz darauf verzichtet, die Stelle über (teure Inserate) in der Tagespresse auszuschreiben, weil sich darauf bisher niemals einschlägig interessante BewerberInnen gemeldet haben, sondern eher allgemein Arbeitssuchende Personen aus der Region (TanzlehrerInnen, Ernährungcoaches, SozialpädagogInnen etc.). Diesmal setze ich ganz auf die Werbewirksamkeit der E-Learning Comunity! Daher bitte weitersagen und/oder auf Ihren Seiten posten!!


Anschließend finden Sie nun den Text, den wir über einschlägige Newsletter und Webseiten verbreitet haben:

Zur Verstärkung unseres Teams in der Fakultät für Bildung, Kunst und Architektur/Department für Interaktive Medien und Bildungstechnologien (Zentrum Bildungstechnologische Forschung) suchen wir ab sofort vorerst befristet bis 31.05.2015 eine/n engagierte/n Wissenschaftliche/n MitarbeiterIn für 38.5 Stundenwochen Als MitarbeiterIn im Forschungsbereich des Departments für Interaktive Medien und Bildungstechnologien unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr. Peter Baumgartner haben Sie außerdem die Möglichkeit am LLL-Kolleg der Universität Klagenfurt zu promovieren. Nähere Informationen zum Promotionsstudium finden Sie unter peter.baumgartner.name Die offizielle Ausschreibung finden Sie unter http://www.donau-uni.ac.at/de/aktuell/jobs/id/13677/index.php

Zusätzliche Erläuterungen: Die Mindesteinstufung entsprechend der Dienst- und Besoldungsordnung der Donau-Universität Krems (W3/1) beträgt EUR 2.506,86 brutto für 38,5 Stunden/Woche. Bereitschaft zur Überzahlung bis EUR 3.000,00 besteht bei entsprechender Qualifikation. Für AusländerInnen ist hier anzumerken, dass in Österreich 14 Gehälter ausgezahlt werden, also der Jahresgehalt sich aus der Multiplikation x 14 ergibt. Die Stelle ist zwar vorerst für 2 Jahre befristet, wobei es in diesem Zeitraum es vor allem um die Bearbeitung von zwei europäischen Projekten zum Thema E-Portfolio geht. In diesen Zeitraum wird jedoch weitere Projektakquise betrieben, weshalb wir davon ausgehen, das Dienstverhältnis nach Ablauf der zwei Jahre für weitere neue Projekte verlängern zu können. Bewerbungen bitte direkt an die Personalabteilung der Donau-Universität Krems (astrid.adam@donau-uni.ac.at) mit Verweis auf die Inseratnummer 1311_IMB.

Dieser Beitrag wurde unter Ankündigung abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Forschungsstelle neu ausgeschrieben

  1. Sicher eine interessante Stelle zu meinem leidenschaftlich verfolgten Thema E- Portfolios. Leider kann ich nicht weg aus Dresden, werde es aber gern weiterempfehlen.
    beste grüße aus Mautern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha loading...