Birgit Wolf promoviert mit „Sehr Gut“ in Barcelona

Gratulation an Birgit Wolf, die ihr Doktoratsstudium an der Universitat Autònoma de Barcelona mit „Sehr Gut“ abgeschlossen hat! Frau Wolf ist neue wissenschaftliche Mitarbeiterin im Zentrum für Bildungstechnologische Forschung an meinem Department und verstärkt unser Team mit Forschungsfragen zu Gender, Macht/Gewalt und Inklusion – alles natürlich im Zusammenhang mit interaktive Medien und Bildungstechnologien.

Birgit Wolf
Birgit Wolf während der Defensio in Barcelona

Birgit Wolf, neue wissenschaftliche Mitarbeiterin am IMB im Zentrum für Bildungstechnologische Forschung (ZBT), hat am 20.09.2013 ihr Doktoratsstudium mit der Note „Sehr Gut“ abgeschlossen. Die Defensio ihrer Arbeit mit dem Titel „‚Shaping the Visual‘ of gender-based violence. How visual discourse on intimate partner violence and European anti-violence initiatives construct accounts of the social world“ fand am Department für Audiovisuelle Kommunikation und Werbung der Universitat Autònoma de Barcelona statt.

Im Prüfungskomitee waren vertreten:

Dr.in. Montse Vall Llovera, Dr.in Birgit Wolf, Prof.in Karen Boyle
Dr.in. Montse Vall Llovera, Dr.in Birgit Wolf, Prof.in Karen Boyle

Birgit Wolf verstärkt mein ForscherInnen-Team mit sozialwissenschaftlichen Kompetenzen und Aspekten der Theoriebildung. Prominente Namen in ihren Arbeiten sind Michael Foucault, Pierre Bourdieu und Judith Butler. Als Schwerpunkt hat sie neben Kommunikationstheorie & Interaktive Medien vor allem Gender, Gewalt und Inklusion. Sie setzt mit den Schwerpunkten zu Gender- und Inklusion eine inhaltliche Linie an unserem Department fort, die früher von Dr. Sabine Zauchner an meinem Department vertreten wurde.

Den Abstract zur Dissertation von Birgit Wolf ist in englischer Sprache als Download diesem Beitrag beigefügt.

Anhang

Abstract Thesis von Birgit Wolf, 2013
Titel: Wolf-Shaping-the-visual (498 clicks)
Caption: Abstract Thesis von Birgit Wolf, 2013
Filename: Wolf-Shaping-the-visual.pdf
Size: 599 kB

Von Peter Baumgartner

Seit mehr als 30 Jahren treiben mich die Themen eLearning/Blended Learning und (Hochschul)-Didaktik um. Als Universitätsprofessor hat sich dieses Interesse in 13 Bücher, knapp über 200 Artikel und 20 betreuten Dissertationen niedergeschlagen. Jetzt in der Pension beschäftige ich mich mit Open Science und Data Science Education.

Eine Antwort auf „Birgit Wolf promoviert mit „Sehr Gut“ in Barcelona“

Ich freue mich sehr im Forschungsteam des Departments die Möglichkeit zu haben, mit bereits bekannten Themen und Problemfeldern und gleichzeitig neuen spannenden Herausforderungen zu arbeiten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha loading...