Stellenausschreibung – Detaillierte Infos

Ich habe nun für alle meine 4 ausgeschriebenen Positionen an der Donau-Universität Krems genauere Infos zusammengestellt.

Ausschreibungstexte online

Soeben sind die Ausschreibungstexte für die 4 neuen Positionen an der DUK online gegangen. Respekt vor den Verwaltungsabläufen an der DUK! Wer Unis kennt und dazu noch weiß, dass ich ja erst mit dem 1. Mai in Krems beginne, dem mag diese schnelle Umsetzung fast unglaublich erscheinen.

Stellenausschreibung

Wie angekündigt folgen hier nun detailliertere Informationen zur Stellenausschreibung.

Mailüberflutung…

Montag 2 Uhr morgens sind wir aus Budapest kommend – mit zwei dienstlichen (sonntäglichen!) Zwischenstopps – wieder in Hagen angekommen. Ich wollte am Montag meine Mails abarbeiten, über die Reise bereichten um dann wieder – so etwa ab Dienstag/Mittwoch – an meinem neuen Buch weiter schreiben zu können. Forget it!

Hochstimmung trotz Hochwasser – erste persönliche Eindrücke

Die Vorbereitungen für den Wechsel zur Donau-Universität Krems laufen auf Hochtouren: Rechner und Festplatte sind planmäßig geliefert worden, so dass ich mich von dieser Seite bereits über Ostern für die neue Position arbeitsfähig machen kann. Auch die Ausschreibungen sind universitätsintern bereits auf den Weg gebracht. Nächster wichtiger Eckpunkt auf den wir uns in meinem Department inhaltlich ausrichten, ist eine Klausur aller Mitarbeiter/-innen Anfang Juli. Bis dorthin sollten die neue Stellen (hoffentlich!) schon besetzt und das Team damit komplett sein.

Ruf an die Donau-Universität Krems

Bereits im Sommer vorigen Jahres habe ich einen Ruf an die Donau-Unversität Krems (DUK) für eine Professur „Technologieunterstütztes Lernen und Multimedia“ erhalten. Vorige Woche habe ich nun schließlich den Vertrag unterzeichnet. Ich trete meinen Dienst in Krems mit 1. Mai 2006 an.

Ruf an die Donau-Universität Krems angenommen

Meine Entscheidung von Hagen nach Krems zu wechseln, ist das Ergebnis einer Abwägung von Vor- und Nachteilen. Mir hat die Arbeit an der FernUni Spass gemacht und die Entscheidung ist mir daher gar nicht so leicht gefallen, wie vielleicht einige meiner KollegInnen zu glauben meinen („Der Baumgartner kehrt sicherlich bei der ersten Gelegenheit wieder nach Österreich zurück…“). Sicherlich ich gebe zu, dass das Österreich-Rückkehr Argument nicht ganz unwesentlich war, aber letztlich waren doch ganz andere Gründe entscheidend.