LEO Nachtrag – Drag de Go

Eine sehr praktische Sucherweiterung für den FireFox Browser

Soeben habe ich in Zusammenhang meiner Nachforschungen zu internetbasierten Möglichkeiten der Literaturrecherche eine weitere einfache Möglichkeit der Integration des Übersetzungsdienstes LEO in den Arbeitsprozess am PC gefunden. Wenn Sie sich das FireFox Plugin Drag de Go installieren, dann können Sie eine Reihe vordefinierter Aktionen einfach über die Bewegungen der Maus steuern.

So können Sie z.B. einstellen, dass eine Bewegung nach links eine Suche in Google auslöst, eine nach rechts die Suchergebnisse in der deutschen Wikipedia darstellt; nach oben wird in Leo übersetzt und nach unten in Amazon.de gesucht (siehe die Drag De Go Einstellungen auf dem Bild LEO 5).

Sie müssen natürlich die dazugehörigen Suchmaschinen auch in FireFox installiert haben. Eine Liste von 21 häufig verwendeter Suchmaschinen findet sich auf der FireFox-Website, das komplette Angebot von derzeit sagenhaften 14.855(!) Suchmaschinen kann auf der Mycroft Projektseite der Mozilla Entwicklerseite eingesehen und bei Bedarf installiert werden.

Wie die Ergebnisse dargestellt werden (z.B. in einem eigenen neuen Reiter, der automatisch gleich auch aktiv wird), lässt sich in Drag de Go ebenfalls konfigurieren. Sie brauchen also nurmehr den Suchbegriff auf der Website markieren, dann mit der Maustaste gedrückt die markierte Stelle ein Stück in die gewünschte Richtung bewegen. Einfacher geht es nicht mehr! Probieren Sie es einmal aus mit Library of Babel, einem Begriff der für alle 4 angeführten Suchmaschinen ein sinnvolles Ergebnis bringt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.