Wettbewerb der innovativen Projekte

Der Dr. Erwin Pröll-Zukunftspreis fördert innovative Projekt, die für die positive Entwicklung des Landes Niederösterreich wertvoll sind. Der Wettbewerb „Meilenstein“ findet alle zwei Jahre statt und stellt ein Preisgeld von insgesamt 60.000 Euro zukunftsweisenden Projekten in Niederösterreich zur Verfügung.

Der Dr. Erwin Pröll-Zukunftspreis fördert innovative Projekt, die für die positive Entwicklung des Landes Niederösterreich wertvoll sind. Der Wettbewerb „Meilenstein“ findet alle zwei Jahre statt und stellt ein Preisgeld von insgesamt 60.000 Euro zukunftsweisenden Projekten in Niederösterreich zur Verfügung.

Kategorien der Einreichung

Eingereicht werden können Projekte in den Kategorien

  • Technologie & Wirtschaft: Projekte in den Bereichen Wirtschaft, Arbeit und Neue Technologien mit positiven Auswirkungen auf Strukturveränderungen und einem Impulspotenzial zur Entwicklung von dynamischen Wirtschafts- und Gesellschaftssystemen.

  • Kultur & Qualifikation: Projekte in den Bereichen Kultur und Bildung mit innovativen Ideen für berufs- und lebenslange Aus- und Weiterbildung mit dem Ziel höherer Qualifikation, und kultureller Impulse zur Lösung von Zukunftsproblemen.

  • Soziales & Generationen: Projekte in den Bereichen des sozialen Miteinanders mit dem Ziel der weiteren Verbesserung des sozialen Netzes, des Gesundheitssystems, der Dorf- und Stadterneuerung, des Regionalmanagements und zur Verstärkung eines generationenübergreifenden Miteinanders.

  • Natur & Umwelt: Projekte in den Bereichen Natur- und Umweltschutz, Ökologie und Energie zur Bewältigung neuer Herausforderungen unserer Zeit, zur Schonung natürlicher Ressourcen und der allgemeinen Verstärkung des nachhaltigen Wirtschaftens.

  • Nachbarschaft & Integration:  Projekte im Bereich grenzüberschreitende Zusammenarbeit mit Beteiligung eines Partners in unseren Nachbarländern Tschechische Republik, Slowakische Republik oder Ungarn mit positiver grenzüberschreitender Auswirkung. Projekte im Bereich Integration von Menschen mit Migrationshintergrund mit dem Ziel der Förderung des guten Zusammenlebens und Arbeitens in Niederösterreich.    

Erstmalig eine Sonderkategorie für Schulprojekte!

Deadline für die Einreichung ist der 19.3.2012. Erstmals gibt es heuer pro Kategorie einen Sonderpreis für Schulprojekte – also, liebe SchülerInnen und KlassenlehrerInnen: speziell auch eure innovativen Ideen und Umsetzungen sind gefragt! Detailinformationen zur Ausschreibung und zur Online-Einreichung, die Ausschreibungsunterlagen, sowie eine Datenbank mit allen bisher eingereichten Projekten können auf der Seite www.meilenstein.noe-lak.at abgerufen werden.

Im Anhang finden Sie den 8-seitigen Folder als PDF und das Anmeldeformular.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha loading...