ANT-Kurs: Curriculum und Learning Outcomes

Der Online-Kurs zur Akteur-Netzwerk-Theorie hat einen Umfang von 6 ECTS (das entspricht einer Lernzeit von 150 Stunden). Der Kurs ist kostenlos und kann von allen Interessierten besucht und absolviert werden. Einziges formales Erfordernis ist eine Registrierung auf meinem Weblog. Der Kurs inkludiert

  • 13 Lektionen
  • 12 Quizzes, die benotet und zertifiziert werden
  • drei Einsendeaufgaben, die bestätigt, aber nicht benotet werden.

Im Kurs werden auch  Gamification-Ansätze umgesetzt: Wenn die entsprechende Punktezahlen erreicht sind, werden Titel für Kompetenz-Niveaus und Badges vergeben.

Es handelt sich um ein freiwilliges persönliches Serviceangebot aus dem keine Rechte von universitären Zertifikaten abgeleitet werden können. Es ist jedoch geplant, dass dieser Kurs von der Qualitätssicherung meiner Universität geprüft wird und nach dem erfolgreichen Abschluss  einer Online-Prüfung – mit einem offiziellen Zeugnis der Donau-Universität Krems (DUK) versehen wird.

Den Kurs habe ich mit diversen Plug-Ins  (Namaste und WatuPRO) vollständig in WordPress entwickelt. Mein hauptsächliches Ziel war es bildungstechnologische Werkzeuge im praktischen Einsatz zu testen und mit verschiedenen didaktischen Designs zu experimentieren.

Learning Outcomes

Absolventen dieses Kurses können

  • die Grundgedanken von Akteur-Netzwerk-Theorie – im Unterschied zu anderen Ansätzen sozialwissenschaftlicher Forschung – erläutern,
  • verschiedene Fachbegriffe von ANT (wie z.B. Aktanten, Figuration, Einschreibung), sowie die vier Grundformen des Sozialen in ihrer Bedeutung für die sozialwissenschaftliche Forschung erklären,
  • die fünf Unbestimmtheiten (Gruppen, Handlung, Handlungsträger/innen, „Tat“-Sachen und Berichte) sozialwissenschaftliche Forschung diskutieren,
  • die Vor- und Nachteile verschiedene Forschungsstrategien von ANT wie z.B. „Den Akteuren folgen!“, „Das Globale lokalisieren“, „Das Lokale neu verteilen!“beschreiben.

Zur Übersichtsseite des
ANT-Curriculums
Zum Kurs
Akteur-Netzwerk-Theorie

Flattr this!